Öffentlichkeitsarbeit

 

Zwei Drittel aller Zeitungsartikel kommen durch Pressemitteilungen zustande, die bei Redaktionen eingereicht werden. 

  

Woran entscheidet sich, ob ein Bericht angenommen wird? Was veranlasst Journalisten zu einem Besuch, weil sie basierend auf Ihren Infos eine Reportage schreiben wollen?

 

Nehmen wir an, Sie sind ein Traditionsbuchhändler, ziehen an einen anderen Standort innerhalb der Innenstadt und vergrößern Ihre Ladenfläche um das Doppelte. In Zeiten von E-Books und Internethandel ist das bemerkenswert. 

Sind Sie ein Betrieb, der trotz hohen Arbeitsdrucks Schutzsuchenden die Möglichkeit bietet, ein Praktikum zu absolvieren? Auch dieser selbstlose Einsatz dürfte für die Zeitung spannend sein.

Sie begehen ein rundes Jubiläum? Das ist relevant. 

Sehr setzen Sie sich für die Weiterbildung ein, veranstalten einen Tag der offenen Tür mit Spiel und Spaß, haben für ein gemeinnütziges Projekt gesammelt ... Solche und ähnliche Aktivitäten sind berichtenswert.

 

Wichtig ist, die Anlässe zu erkennen und professionell auf die Medien zuzugehen - dabei helfe ich Ihnen gerne. 

 

Das gilt auch für den Fall, wenn Reporter zu Besuch kommen. Auf der sicheren Seite sind Sie mit einer fertigen Presseinformation, die Sie parallel zum Gespräch überreichen: als solide Grundlage über Ihre Unternehmung, in der Ihr Gegenüber noch einmal nachlesen kann. 

 

Oder sind Sie ein Verein? Sie leisten gesellschaftlich wertvolle Arbeit, doch sie wünschen sich stärkere Wahrnehmung, mehr Mitglieder und ein höheres Spendenaufkommen?

 

Zeit für verbesserte Öffentlichkeitsarbeit, bei der ich Sie gern unterstütze.

 

Meine Leistungen: 

 

-Pressetexte

 

-Internetauftritt

 

-Reportagen

 

-Hintergrundberichte

 

-Interviews

 

-Fotos

 

-Pressemappen